Pensionszusage

Überprüfung der Pensionszusage

Wir empfehlen die Überprüfung:

  • aller formalen Aspekte
  • des Insolvenzschutzes
  • der Erbringbarkeit der vorzeitigen Leistungen
  • der Erbringbarkeit der Altersleistungen
  • des Preises und des Liquiditätsabflusses für die bestehende Finanzierung

Wir überprüfen die formalen Voraussetzungen bestehender Pensionsverpflichtungen und Leistungspläne. Sie erhalten einen Überblick aller bedenklichen Fakten, sowohl bei der Gesellschafter-Geschäftsführer-Versorgung (GGF-Versorgung) als auch bei Belegschaftsversorgungen. Dies beinhaltet konkrete Änderungsvorschläge und Berechnungen zu möglichen vorhandenen Finanzierungslücken. Gibt es Beanstandungen, haben Sie Zeit zum Handeln, gibt es keine Beanstandungen, haben Sie die Sicherheit, dass Ihre Versorgungsziele erreicht werden.  

Ausführliche Risikoanalyse

Nichts ist so beständig, wie die Veränderung. Haben sich seit Erteilung der Zusage neben den rechtlichen Gegebenheiten auch die Verhältnisse im Unternehmen maßgeblich verändert, empfiehlt sich eine umfassende Risikoanalyse. Die ausführliche Risikoanalyse beinhaltet die steuerrechtliche, arbeitsrechtliche und finanztechnische Prüfung der Zusage.